Kurze Hose für warme Tage genäht

*Beitrag enthält Werbung durch Nennung von Produktnamen*  Die Tage werden wärmer und die Hosen kürzer. Auch bei mir! Wie sonst soll die Sonne eine Chance bekommen, meine winterbleichen Beine ein wenig zu bräunen? Außerdem ist es einfach bequem für daheim. Problem: in meinem Schrank war keine kurze Hose mehr zu finden…

Ok, es ist nicht so schwer, so eine Hose selbst zu nähen. Passenden Stoff hatte ich noch hier liegen und ein Schnittmuster (burda Schnittmuster Nr. 4550) war auch vorhanden. Das Schnittmuster habe ich vor vielen Jahren gekauft. Deswegen hatte ich das nächste Problem. Ich bin aus dem Schnitt nämlich raus gewachsen. Ok, ok… ich habe zugenommen. Gleich zwei ganze Kleidergrößen mehr. Aber auch wenn mir das nicht gefällt, so brauche ich doch Kleidung die passt. Und so einen einfachen Schnitt zu vergrößern ist ganz leicht. Dafür braucht man nur ein wenig Schnittmuster-Folie (alternativ geht auch eine dicke Maler-Abdeckfolie, ist günstiger) und etwas Krepp-Klebeband. Dann legt man das Schnittmuster auf eine glatte Fläche, breitet die Folie darüber aus und klebt diese fest, damit sie nicht verrutscht. 007 (800x413) Auf dem Schnittmuster kann man ein paar Linien sehen, die für die verschiedenen Größen stehen. Würde ich es kleiner brauchen, könnte ich den Papierschnitt einfach entsprechend kleiner schneiden. Um es größer zu machen, einfach mit einem Handmaß die Abstände ausmessen und mit einem Folienstift markieren. 011 (453x800) Bei den Rundungen in sehr kurzen Abständen einige Punkte aufmalen und anschließend die Punkte miteinander verbinden. 012 (800x600) Dann noch Fadenlauf, Vorder- und Rückseite und andere wichtigen Informationen vermerken, dann kann man das neue Schnittmuster ausschneiden. Und schon kann die Näherei losgehen! 024 (800x639)

Einfach den Stoff ausschneiden, die Ränder versäubern, nach Anleitung zusammennähen, Saum umnähen, Bund nähen, Gummi einziehen und voilá, die neue Hose ist fertig. 027 (800x498) Das beste daran? Sie passt. Und das befriedigende Gefühl, etwas geschaffen zu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s